Sa18. Mai: Berner Rundfahrt / Seeland Clasic

Dani Humm ist mit dem 7. Rang im Amateur-Rennen sehr zufrieden.

 

Webseite 

Download
Rangliste
Berner Rundfahrt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 247.7 KB


Sa 11. Mai: GP Luzern - 2. Rang Tanja

Es waren 13 Runden mit einer Gesamtdistanz von 63.7 km zu fahren. Mit einem Rückstand von bloss 4 Sekunden klassierte sich Tanja Blickenstorfer auf dem sehr guten 2. Rang.

 

Webseite  

 

Download
GP Luzern - Rangliste
2. Rang Tanja
frauen_elite_strassenrennen_gpluzern_201
Adobe Acrobat Dokument 399.6 KB


So 7. April: GP l'Echappeé in Fully

Tanja Blickenstorfer klassierte sich auf Platz 5. Wahrscheinlich lag es am nasskalten Wetter, dass sich nur 8 Frauen an den Start wagten. Die 98 km Rennstrecke empfand Tanja als eines ihrer strengsten Rennen bei den Elite-Frauen. Die zwei Anstiege pro Runde mit einer Steigung von bis zu 15 % erforderten sehr viel Kraft.

 

Daniel Humm kam als 31. ins Ziel von 82 Gestarteten. Es war sehr kalt und hat nonstop geregnet, sagt er mit fröstelndem Unterton. Nach 110 km von insgesamt 130 km musste der das klein gewordene Feld ziehen lassen und den Rest der Strecke  als Einzelfahrer bestreiten. Fotos Daniel Humm   (aha)


So 31.03.2019 Tanja und Daniel in Grand-Prix Crevoisier Tour de la Courtine

Tanja Blickenstorfer und Daniel Humm nahmen in les Genevez am GP Crevisier Tour de la Courtine teil.

 

Tanja konnte sich nach 45 km mit einer 8er Gruppe vom Feld lösen und erkämpfte sich im Sprint den guten Rang 7. Bloss 21 Sekunden hinter der Siegerin von Argentinien. Es ist Tanjas bestes Resultat in einem international besetzten Elite Frauen Rennen. Die Rennstrecke war 75km lang. Ihr Stundenmittel waren beachtliche 38km/h.

Daniel platzierte sich im Elite Amateur Rennen über 120 km auf Rang 61.  und war 16. Amateur. 24 Sekunden hinter dem Profi Matthias Reutimann überfuhr er die Ziellinie. Mit einem Stundemittel von 44.5km/h war es ein extrem schnelles Rennen. Von 140 Gestarteten waren deren 114 klassiert. 

Webseite    (aha)

Download
Résultats - Femmes Elite (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 389.4 KB
Download
Résultats - Elites - Amateurs (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 406.1 KB


So 10. März 2019 - Strade Bianchi (Italien) mit Humm's

Vater und Sohn sind an den Wettkampf in Italien gereist. 

Daniel Humm platzierte sich mit einer Zeit von 2:22.05 auf Rang 2. in der Kategorie Elite männlich und 12. Overall. Sein Rückstand auf Rang 1 Overall betrug lediglich 51 Sekunden. Rolf Humm klassierte sich mit 2:45:49 auf Rang 18 in der Kategorie Männlich 5 und 140. Overall mit einem Rückstand von 24:41.

  -  Webseite Wettkampf   (aha)


So 24.02: Chrigä am Gomerlauf

Die 42 km legte Christine Staub in einer Zeit von 2:11,59,7 zurück. Dies bedeutet Rang 19 von 84 Klassierten. Es war ihr erster Gomerlauf und auch der erste Lauf dieser Saison. Chrigä zeigt sich mit ihrem Wettkampf zufrieden, bemerkte aber, dass es nicht ihr bester Tag war.

Rangliste          Webseite Gomerlauf       (aha)

 

 



ZSZ 12.01.: Tanja starte an der Schweizermeisterschaft

Download
Quelle: Zürichsee-Zeitung Seite 30 vom Sa 12.01.2019
Seite_30_Ausgabe_Bezirk_Horgen_2019-01-1
Adobe Acrobat Dokument 653.4 KB
Quelle: ZSZ 12.01.2019
Quelle: ZSZ 12.01.2019


Mi 2. Januar 2019 EKZ-Crosstour Meilen

Rangliste Meilen

 
Rg.
St.Nr.
Name
Jg.
Ort
Nation
Team/Club
Rd./SP
Zeit
zurück
EKZ Pkt.
 
Elite + U19 Women (2002 +)
  29. 128 BLICKENSTORFER Tanja 1993 Horgen Team Staub Hirzel 5 0:48:56 +7:42,2 12

 

Gesamtwertung

Rg.
Name
Jg.
Ort
Nation
Team/Club
Baden
Aigle
Bern
Hittnau
Eschenb
Meilen
Total
 
Elite + U19 Women (2002 +)
 
  30. BLICKENSTORFER Tanja 1993 Horgen Team Staub Hirzel 34 14   14   12 74

 

Webseite   -   Rangliste